Kokosöl statt Rasierschaum – ein neuer Beautytrend setzt sich durch

Viele Frauen kennen das Problem: handelsübliche Rasiergele oder ein Schaum mit vielen chemischen Inhaltsstoffen kann – vor allem bei empfindlicher Haut- zu Irritationen führen. Schnell ist der Traum von den makellosen Sommerbeinen dann passé und weicht unansehnlichen Pusteln. Ein neuer Trend beweist jedoch, dass sich rasierte Beine und ein gepflegtes Hautbild in hervorragender Weise ergänzen können. Immer mehr Frauen gehen hier, jedoch auch in der Bikinizone, dazu über, gewöhnliches Rasiergel durch den Einsatz von Kokosnussöl zu ersetzen. Die Ergebnisse sind, sowohl mit Hinblick auf den Geruch als auch in pflegetechnischer Hinsicht überzeugend. Besonders gut abgeschnitten hat übrigens dieses Kokosöl hier.

Viel Komfort und eine exzellente Hautverträglichkeit

Nicht nur Dermatologen wissen, dass Haut besonders nach dem Rasieren extrem empfindlich ist. Oftmals entstehen kleine, mit bloßem Auge überhaupt nicht zu erkennende Wunden, die einer direkten Pflege bedürfen. Umso besser also, wenn diese Pflege nicht erst nachträglich einmassiert, sondern schon in den Rasiervorgang integriert wird. Doch wie funktioniert eigentlich der Rasierschaum auf Kokosöl-Basis? Immerhin ist es naturbelassen und greift die Haut nicht an. Zudem lassen sich die Rasierklingen gut über die einzelnen Hautpartien führen.

Ein weiterer Vorteil: die hochwertigen Inhaltsstoffe des Kokosöls bleiben, dank der Tatsache, dass das Öl kaltgepresst wird, erhalten

Kokosöl zum Rasieren kaufen

Bestseller Nr. 1
FAIR SQUARED Rasierseife Herren Naturkosmetik 100gr – Rasierseife im Tiegel – Olive & Kaffee – Ohne Parfum & Vegan – Shaving Soap Rasurseife – Sensitive Rasier Seife Rasur ohne Parfum
12 Bewertungen
FAIR SQUARED Rasierseife Herren Naturkosmetik 100gr – Rasierseife im Tiegel – Olive & Kaffee – Ohne Parfum & Vegan – Shaving Soap Rasurseife – Sensitive Rasier Seife Rasur ohne Parfum
  • PREMIUM NATURKOSMETIK – Als reine Naturkosmetik bietet sie während der Rasur eine Extrapfelge für die sensible Haut. Dank der natürlichen Inhaltsstoffe ohne Parfum wird der Säureschutzmantel der Haut nicht zerstört.
  • FAIRTRADE & VEGAN – Die klimaneutrale Rasier Seife wurde traditionell hergestellt und 30 Tage lang gereift. Sie besteht aus fair gehandelten Inhaltsstoffen und wurde Fairtrade sowie Vegan zertifiziert.
  • SEHR GUT ANHALTENDER SCHAUM – Der feste Rasierschaum löst sich mit der Verwendung von Wasser und einem Rasierpinsel auf. Der Schaum wird dann auf die zu rasierende Partie aufgetragen.
  • NUR DAS BESTE FÜR DIE HAUT – Mit der FAIR SQUARED Rasierseife Naturkosmetik wird die Rasur sanfter. Irritationen und Hautunreinheiten werden perfekt entgegengewirkt.
  • PLASTIKFREI & KLIMANEUTRAL – Du erhältst dein Produkt in einer Zero Waste und plastikfreien Verpackung, so dass du deinen ökologischen Fußabdruck aktiv verringern kannst.
Bestseller Nr. 2
Jean & Len nährendes Trockenöl Kokos-Sandelholz, für den Körper, das Gesicht und die Haarspitzen, pflegt ohne zu beschweren, tropischer Duft, Body Oil, ohne Parabene & Silikone, vegan, 100 ml
136 Bewertungen
Jean & Len nährendes Trockenöl Kokos-Sandelholz, für den Körper, das Gesicht und die Haarspitzen, pflegt ohne zu beschweren, tropischer Duft, Body Oil, ohne Parabene & Silikone, vegan, 100 ml
  • Das Jean und Len Trockenöl Kokos&Sandelholz sorgt für seidig-weiche Haut und pflegt auch die Haarspitzen ohne zu beschweren – Mit Liebe in Deutschland hergestellt
  • Die reichhaltige Pflegeformel des Körperöls mit Inhaltsstoffen wie Vitamin E sowie Kokos- und Sandelholzöl pflegt die Haut intensiv während der tropische Kokos-Duft verzaubert
  • Das Trockenöl ist für den Körper, das Gesicht und die Haarspitzen geeignet und zieht schnell ein ohne einen Fettfilm zu hinterlassen – Die ideale Körperpflege für jede Jahreszeit
  • Ohne Gedøns: Gedøns sind für uns Inhaltsstoffe, auf die Gründer Len persönlich gerne verzichtet – Das Produkt ist natürlich vegan und kommt ohne Silikone, Parabene, Mikroplastik sowie Mineralöl aus
  • Lieferumfang: 1 x 100 ml Jean&Len nährendes Trockenöl Kokos/Sandelholz, für den Körper, das Gesicht und die Haarspitzen, pflegt ohne zu beschweren, tropischer Duft, Body Oil, ohne Parabene & Silikone

Gepflegte Haut ohne Pusteln – so funktioniert die Rasur mit dem Kokosnussöl

Wie auch bei der Anwendung in den Haaren ist es zunächst natürlich wichtig, das Öl auf Körpertemperatur und dann zum Schmelzen zu bringen. Daher sollten Sie die Masse zunächst zwischen Ihren Händen verreiben.

Besonders komfortabel wird die Rasur, wenn Sie vorher duschen. Somit öffnen sich die Poren und die nassen Härchen können sanft entfernt werden. Massieren Sie das flüssige Öl nun sanft an den betreffenden Stellen ein und lassen Sie es kurz einwirken, um von einer maximalen Pflegewirkung zu profitieren. Danach können Sie die Haut wie gewohnt rasieren. Dank seiner öligen Konsistenz gleiten die Rasierklingen perfekt über die betreffenden Körperstellen und sorgen für ein angenehmes Hautgefühl. Eine Rasur mit Kokosöl unter den Achseln wirkt übrigens oft auch dem ungeliebten „Rasierbrand“ entgegen, der hier – auf der Basis von gewöhnlichem Rasierschaum- nur allzu gern entsteht.

Tipp: Legen Sie unbedingt immer ein Handtuch unter! Kokosnussöl das auf den Boden tropft kann sich schnell in eine Rutsch- und Stolperfalle verwandeln!