Gesundheits- und Fitness-Apps alles für ihn

Es gibt viele Apple Watch Apps, aber hier sind ein paar für die echte Männer.

1.  Gymaholic

Wenn Sie Ihre Apple Watch im Fitnessstudio tragen, hilft Ihnen eine umfassende App wie Gymaholic dabei, Ihren Zeitplan einzuhalten. So können Sie Ihre Sitzungen im Voraus planen und bestimmen, welche Muskeln Sie trainieren und wie stark Sie sich anstrengen möchten. Anschließend werden Sie daran erinnert, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Was die App wirklich auszeichnet, sind die kleinen geführten Demonstrationen, die sie für jede Übung in ihrem Katalog zeigt – und es gibt eine Menge.

Mit der begleitenden Apple Watch App können Sie Ihr Handy zurücklassen. Werfen Sie einen Blick auf den Bildschirm, um zu sehen, wie eine bestimmte Aktivität aus einem beliebigen Blickwinkel ausgeführt wird. Wenn Sie mit einer Übung vertraut sind, gehen Sie Ihre Sätze und Wiederholungen durch und protokollieren Sie Ihre Fortschritte auf Ihrem Wearable, während Sie unterwegs sind.

Sie können Gymaholic mindestens eine Woche lang kostenlos testen. Danach kostet die App 4 USD pro Monat oder 32 USD pro Jahr.

Um das richtige Apple Watch Armband dazu zu erhalten, schau einfach hier rein

2. Nike+ Run Club

Begeisterte Läufer, unabhängig davon, ob sie eines der Nike Edition-Modelle der Apple Watch besitzen oder nicht, sollten ihr Wearable mit der Nike+ Run Club-App aufladen. Wie zu erwarten, werden Ihre Läufe protokolliert und detaillierte Karten und Statistiken für jede Sitzung bereitgestellt. Aber die App geht weit darüber hinaus. Sie können beispielsweise akustische Aufforderungen hören, die Sie dabei unterstützen, Ihr Zieltempo einzuhalten. Sie können sogar Freunde bitten, diese Aufforderungen für Sie aufzuzeichnen. Wenn die App Ihre Gewohnheiten lernt, können Sie auch Ihren Fortschritt im Laufe der Zeit verfolgen und personalisierte Coaching-Pläne erhalten, die auf Ihr eigenes Tempo und Ihre Ziele zugeschnitten sind.

Was uns an der Apple Watch-Unterstützung gefällt, ist, dass Sie so viel von der Haupt-App – einschließlich trainierter Läufe und Mapping-Funktionen – direkt auf Ihr Handgelenk bekommen. Gleichzeitig macht das Design alles klar und einfach, sodass Sie unterwegs die notwendigen Informationen auf einen Blick sehen können. Plus, das alles ist kostenlos.

3. MyFitnessPal

Wenn Lifesum nicht zu Ihnen passt, probieren Sie ein anderes digitales Ernährungstagebuch. MyFitnessPal ist eine der beliebtesten Diät-Tracking-Apps auf jeder Plattform. Besonders gut gefällt uns jedoch die Apple Watch-Integration. Wie bei der Telefonversion können Sie damit Ihre Nahrungsaufnahme und Wasseraufnahme so schnell und intuitiv wie möglich protokollieren.

Mit MyFitnessPal können Sie über Ihr Telefon oder Ihren Wearable sehen, wie viele Kalorien Sie verbraucht haben, und diese Summe mit der Menge vergleichen, die Sie durch Training verbraucht haben. Die App kann sogar Ihre Nährstoffaufnahme in Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß und so weiter aufteilen. Ein kurzer Blick auf Ihr Handgelenk kann Ihnen somit einen detaillierten Überblick über Ihre Ernährung für den Tag geben.

Aufgrund seiner Beliebtheit bietet MyFitnessPal eine Reihe von Apps und Diensten von Drittanbietern, die eine Verbindung herstellen können, darunter die Apple Health-App und die Endomondo-Fitnessplattform. Einige dieser Integrationen sowie Funktionen wie detaillierte Lebensmittelanalysen und Datenexport erfordern jedoch ein Premium-Abonnement von 10 USD / Monat.

4. Pocket Yoga

Vielleicht meinst Du das Yoga nur für Frau ist? Aber ohne sich gut gedehnt zu haben verlauft man den Gefahr sich zu verletzten. Echte Männer wollen nicht verletzt sine, sondern nur jeden Tag Gas geben!

Die Pocket Yoga-App enthält alles, was Sie zum Durcharbeiten Ihrer Asanas benötigen. Sie können Ihre Bewegungen mit geführten Audio- und Videoanweisungen verbessern, ein fortlaufendes Protokoll der bereits durchgeführten Übungen führen und Ihren Fortschritt mit Herzfrequenz- und Kaloriendaten überprüfen, die aus der Apple Health App abgerufen wurden. Insgesamt können Sie aus 27 verschiedenen Sessions unterschiedlicher Dauer und Schwierigkeitsgrade auswählen.

Wenn Sie die Apple Watch-Begleit-App herunterladen, haben Sie all diese Hilfsmittel am Handgelenk. So müssen Sie Ihr Telefon nicht mehr sorgfältig auf einer Ecke des Kaffeetisches balancieren, damit Sie sehen können, was Sie tun sollen. Mit der Smartwatch können Sie auch die in der App integrierten Trainingstimer steuern.

Hier sind die Apple Watch Armbänder für jede Trainingseinheit:

https://applewatcharmbands.com/collections/nylon-1

Der Preis ist auch ziemlich niedrig: Sobald Sie die ersten 3 US-Dollar für die App bezahlt haben, müssen Sie nichts mehr bezahlen.

5. Swing Tennis Tracker

Für Tennisfans, die sehen möchten, wie sie sich entwickeln, verwendet SwingTennisTracker die von der Apple Watch selbst gemessenen Metriken und nicht ein angeschlossenes iPhone. Es zeichnet alles auf, von der Geschwindigkeit Ihrer Schüsse bis zu Ihrem Prozentsatz der ersten Aufschläge und der Anzahl der Kalorien, die Sie auf dem Platz verbrauchen. Wenn Sie jemanden suchen, gegen den Sie spielen oder mit dem Sie zusammenarbeiten können, können Sie mit der App auch andere Tennisspieler finden und mit ihnen kommunizieren, die dasselbe Programm verwenden.

Auch hier können Sie alle diese Informationen auf Ihrem Wearable überprüfen. Mithilfe von Siri können Sie außerdem alle relevanten Spiel- und Trainingsdaten auf Ihrer Smartwatch speichern. Da es sich bei der App um eine soziale App handelt, kann sie mit anderen Apple Watches auf dem Spielfeld in Verbindung gebracht werden, um Ihre Punktzahlen zusammen zu halten. Sobald Sie wieder in der Nähe Ihres Smartphones sind, können alle gesammelten Informationen wieder mit der Haupt-App synchronisiert werden.

Obwohl diese Basisversion kostenlos ist, können Sie ein Premium-Abonnement im Wert von 5 USD / Monat erwerben, um zusätzliche Funktionen freizuschalten, z. B. zusätzliche Statistiken und Einblicke in Ihr Spiel.

 

Gesundheits- und Fitness-Apps alles für ihn