Ist Kokosnusswasser gesund? – Real Coconut Water im Test

brochuereNach unserem Interview mit Real Coconut Water haben wir uns diesmal die neue Produktpalette des Herstellers angeschaut und wieder in einem kleinen Kokosnuswasser Test unter die Lupe genommen, nachdem die Flaschen bereits in der Vergangenheit gut abgeschnitten hatten. Zudem ist es an dieser Stelle doch durchaus angebracht noch einmal die Frage zu betrachten wie gesund Kokosnusswasser überhaupt ist. Im Grunde stecken nämlich so viele wertvolle Inhaltsstoffe im Kokoswasser – kaum jemand ist sich dem aber heutzutage bewusst. Nochmal zusammengefasst die wichtigsten Fakten.

Ob Kokoswasser gesund ist

Kokoswasser ist der Meinung vieler Spezialisten nach deshalb gesund, weil es viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente liefert. Nimmt man ein Glas Kokosnusswasser, so hat dies etwa 60 Kalorien. Ein wohlschmeckendes und erfrischendes Getränk also, welches nicht auf die Hüften schlägt. Dazu kommt noch, dass die dabei bereitgestellte Energie nur aus Fruchtzucker und nicht wie bei diversen Softdrinks aus raffiniertem Zucker daherkommt.

Auch Fett steckt nur ganz wenig im Kokoswasser, gerade mal 1% der trüben Flüssigkeit sind hier zu nennen. Noch wichtiger und interessanter ist aber das, was drin steckt – nämlich jede Menge Vitamine und Mineralstoffe. 280,00 mg Kalium, 25,00 mg Calcium und 30,00 mg Magnesium sind neben Folsäure und den zahlreichen Vitaminen Inhaltsstoffe, die man nicht missen möchte. Dazu kommt noch etwas Schwefel, auch das braucht nämlich unser Körper.

Viele wissen nicht, dass Kokoswasser fast isotonisch ist und ebenfalls aufgrund des Mageniusmgehalts für Sportler ein sehr wertvolles Getränk darstellt. Auch basisch ist es. Viele sehen Kokoswasser sogar als so gesund an, dass sie es in Entgiftungskuren oder gegen Bakterien einsetzen, wenn auch dies nicht so genau bewiesen ist. Studien haben bereits positive Ergebnisse gezeigt. Ähnlich wie auch auch Kokosblütenzucker, Kokosmehl und Kokosblütensirup untersucht worden sind.

Weiteres dazu in diesem Artikel

Nun aber zum Real Coconut Water Test

real-coconut-water-palette

Getestet wurden die Sorten Classic Kokoswasser, Passionfruit, Espresso Shot, Matcha und Aloe Vera. Geschmacklich gesehen immer noch ein Hit, die Sorte Espresso ist jedoch wirklich nur was für Kaffee Fans.

Sorte Espresso

Äußerlich gesehen erinnert sie auch nicht mehr an Kokoswasser, auch der Geruch nicht. Dafür ist der leicht belebende Kick mit dabei. Ein ganzer Espresso Shot wurde klarem Kokoswasser beigefügt. Geschmacklich gesehen leicht bitter und nicht jedermanns Sache.

Aloe Vera

Unser Favorit der neuen Sorten. Erfrischend und natürlich. Leicht grünliches Erscheinungsbild – wie auch die Matcha Green Tea Variante. Dennoch geschmacklich definitiv eine gute Kombo, die man ausprobieren sollte. Mehr Infos gibt es aus Lebenslanggesund.de Aloe Vera Saft

Matcha Green Tea

Diese Variante wiederum ist wirklich nur was für diejenigen, die grünen Tee auch mögen. Der grüne Tee Geschmack dominiert hier doch sehr, sodass der Kokosgeschmack deutlich zu kurz kommt. Dennoch eine nette Abwechslung.

Classic

Hier gibt es nicht allzu viel zu sagen, insgesamt immer noch die beste Variante und ein tolles Kokoswasser von der Herstellung bis hin zur Glasflasche und Geschmack.

Maracuja

Auch diese Variante ist gut gelungen, wenn auch einen Tick säuerlich. Fruchtiger Abgang und sehr erfrischend. Alles in allem ist die gesamte Produktpalette von Real Coconut Water sehr abwechslungsreich und definitiv das Probieren Wert.

Etikett und Inhaltsstoffe von Real Coconut Kokosnusswasser

real-coconut-water-inhaltsstoffe-test

Ist Kokosnusswasser gesund? – Real Coconut Water im Test